Verein der Kapitäne und Schiffsoffiziere zu Lübeck e.V.

Unsere Ziele

1. Wir fördern die gemeinsamen Interessen unserer Mitglieder

2. Wir untersützen unsere Mitglieder in der Wahrnehmung ihrer beruflichen Belange

3. Wir fördern Kameradschaft und Geselligkeit

4. Wir pflegen die Tradition unseres Berufstandes

Mitglieder

1. Mitglieder sind Kapitäne, nautische, technische und andere Schiffsoffiziere, sowie deren Zusammenschlüsse.

2. Fördernde Mitglieder können natürliche und juristische Personen sein, die an den Bestrebungen des Vereins interessiert sind und die die Ziele des Vereins unterstützen wollen.

3. Studenten und Offiziersassistenten, die noch kein Patent besitzen, können außerordentliche Mitglieder werden.

Verband

Zur Durchsetzung der Interessen seiner Mitglieder ist der VdKS zu Lübeck Mitglied im Verband deutscher Kapitäne und Schiffsoffiziere e.V., Hamburg.

Förderpreis der Schiffergesellschaft

Die Lübecker Schiffergesellschaft, eine soziale Vereinigung Lübecker Kapitäne, vergibt auf Ihrer für den 1. März 2022 geplanten Hauptversammlung einen

Förderpreis in Höhe von 1000,-€

an einen Studierenden der Seefahrt. Mit dem Preis möchte die Schiffergesellschaft den Nachwuchs von Seeleuten aus Lübeck und der Umgebung von Lübeck fördern. Wer sich für den Preis bewerben möchte, sollte diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Student an einer Fachschule/Fachhochschule im Bereich Nautik/Seeverkehr mit dem Studienziel des Patenterwerbs für Seeschiffe ohne Größenbeschränkung (nach STCW 95),

  • Gesamtfahrtzeit von mindestens sechs Monaten auf Handels- oder Passagierschiffen über 500 BRZ in internationalen Gewässern,

  • Wohnhaft in Lübeck oder Umgebung oder dort den Schulabschluss erworben,

  • Gute Leistungen an der Seefahrtschule und/oder besonderes Engagement in einem maritimen, sozialen oder politischen Bereich und/oder das Erreichen der eigenen Ziele unter besonderen oder schwierigen Umständen.

    Bewerbungen oder Vorschläge bitte bis zum 24. Januar 2022 an vorstand@schiffergesellschaft.com senden.

    Die oben genannten Kriterien sind zu belegen oder zu begründen. Als Nachweis für gute Leistungen, besonderes Engagement oder schwierige Umstände können Empfehlungen z.B. von Vorbildern, Reedereien, Dozenten, Schulen, Vereinen, Familie oder Kapitänen eingereicht werden.

    Die Entscheidung über die Vergabe des Preises wird vom erweiterten Vorstand der Schiffergesellschaft bis zum 15. Februar 2022 gefällt. Die Entscheidung wird begründet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kontakt

2. Vorsitzender