Wir setzen Halbmast für Kapitän Rudi Harnisch

Unser allseits geschätzter und beliebter Kamerad Rudi Harnisch trat am 1. August 2013 seine letzte Reise an. Die letzten anderthalb Jahre hat er tapfer gekämpft. Er
hatte immer gehofft, dass er seine Krankheit besiegen könnte. Dann auf einmal
ging es doch sehr schnell, dass er von seiner Frau und uns gegangen ist.

Wir sind ihm außerordentlich zu Dank verpflichtet für die
selbstlose lange Führung des Amtes des Schatzmeisters.  Das Gelingen
unserer Reis- und Curry-Feste ist besonders auch seiner Arbeit zu verdanken.

In Anerkennung seines langen und sehr engagierten Einsatzes für den Verein der
Kapitäne und Schiffsoffiziere zu Lübeck e.V. war er auf der Hauptversammlung im
März dieses Jahres zum Ehrenmitglied ernannt worden.

 

 

Rudi fing 1953, in der schweren Zeit nach dem Krieg, als  Schiffsjunge auf einem Kleinst-Kümo an, das ihn auf seiner ersten Reise mit einer Ladung Stockfisch von Island nach Port Said führte. Danach fuhr er als Kadett bei der HAPAG in der Ostasien- und Australienfahrt. Nach dem A5/2 ging er zur URAG, wo er lange Jahre als Offizier und später als Kapitän fuhr. U.a. war er Kapitän auf dem wissenschaftlichen Forschungsschiff MS „Valdivia“.

 

In Hochachtung und Dankbarkeit verneigen wir uns vor einem Kameraden, der mit seinem Pflichtgefühl den VdKS-Lübeck wesentlich mitgeprägt hat. Seiner Frau gilt unser tiefes Mitgefühl.

 

Der Vorstand

Wir setzen Halbmast für Kapitän Hermann Rüdiger Balk

 

Herr Kapitän Herrmann Rüdiger Balk, geb. am 5. März 1930 verstarb am 27. Mai 2013. Am 25.01.58 erhielt er in Lübeck das A5-Patent und am 13.05.61 ebenfalls in Lübeck sein AG-Patent. Er war 52 Jahre lang Mitglied in unserem Verein. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken halten.

 

Die Trauerfeier findet am 10. Juni um 13:15 Uhr in der Kapelle des Burgtorfriedhofs an der Travemünder Allee in Lübeck statt.

 

In Hochachtung und Dankbarkeit verneigen wir uns vor einem Kameraden, der mit seinem Pflichtgefühl den VdKS-Lübeck wesentlich mitgeprägt hat.

 

 

Der Vorstand

Wir setzen Halbmast für Kapitän Thomas Pinsler

Wir setzen Halbmast für unser Mitglied Kapitän Thomas Pinsler. Thomas Pinsler verstarb am 6. August 2010. Die Urnenbeisetzung fand im engsten Familienkreis statt.

Wir werden Thomas Pinsler mit Achtung in unserer Erinnerung bewahren.

Wir setzen Halbmast für Hans Peter Bock

Mit Bedauern haben wir vom Tod unseres Mitglieds Hans Peter Bock am 30. Juli 2010 erfahren. Hans Peter Bock war 45 Jahre Mitglied.

Peter Bock zeichnete sich durch sein hohes Verantwortungsbewußtsein in seinem langjährigen Amt als Kassenprüfer aus.

 

Die Trauerfeier fand am 6. August 2010 um 17.00 Uhr in der St. Franziskus Kirche Lübeck, Kiwittredder 1 statt.

 

Wir trauern um einen lieben Kollegen und werden seiner im Verein ehrenvoll gedenken.